Bierbrauset im Test

Unser Bierbrauset Test soll Ihnen als Ratgeber dabei helfen, die wichtigsten Informationen zur heimischen Braukunst zu erhalten. 

AdobeStock 223966409 1 300x206 - Bierbrauset im Test

Immer mehr Menschen entdecken die Möglichkeit, Bier zu Hause zu brauen. Die Braukunst wird eigentlich durch professionelle Brauereien praktiziert, doch es ist erstaunlich einfach, ähnliche Brauverfahren in der heimischen Küche anzuwenden. So können Sie mit der richtigen Ausrüstung und den passenden Zutaten ohne großen Aufwand sowie viel Vorwissen kleinere Mengen Bier zu Hause brauen. Dabei werden Sie sich sicher die Frage stellen, welche Zutaten und welche Ausrüstung Sie dafür benötigen. Doch in unserem Ratgeber möchten wir Ihnen aufzeigen, was Sie dafür alles benötigen. Grundsätzlich sind jedoch spezielle Bierbrausets empfehlenswert. Die Sets bringen alle benötigten Zutaten und die Ausrüstung mit sich, so dass Sie spielerisch einfach Ihr eigenes Bier brauen können. Zudem sind in den Sets einfache und verständliche Anleitungen mitgeliefert, so dass das Bierbrauen für Sie zum Kinderspiel wird. Dabei lassen sich sogar Experimente in Bezug auf die Geschmacksrichtungen durchführen. So können Sie spezielle Bieraromen verwenden und quasi experimentieren. Worauf Sie alles achten müssen, möchten wir Ihnen in unserem nachfolgenden Ratgeber aufzeigen.

 

Die verschiedenen Bierbrausets

Mittlerweile ist eine Vielzahl an Bierbrausets verschiedener Hersteller erhältlich. Prinzipiell unterscheiden sich die Sets nicht im Brauvorgang selbst. Die Unterschiede wirken sich primär auf die mitgelieferten Zutaten und das Zubehör aus. So ist vor allem ein Set empfehlenswert, bei dem Sie keine Zutaten oder Zubehör zusammensuchen und kaufen müssen. Ein gutes Bierbrauset zeichnet sich durch die Möglichkeit aus, sofort mit dem Bierbrauen loslegen zu können. Hier finden Sie eine Empfehlung unsererseits für gute Sets.

 

Unser Favorit
braufaesschen |Bierbrauset zum selber brauen | Pils im 5 Liter Fass | In 7 Tagen fertig Männer, Freund oder Vater
Foodist Bier Brau Set zum Selbermachen | Pils Helles | Premium Bier Geschenk für echte Männer und Frauen zum Selberbrauen mit Brau-Buch Anleitung | DIY Kit
Braukönig® Bier-Braufass
Braubox®, Sorte Weizenbier ● Bierbrauset zum Bier brauen in der Küche ● mit Erfolgsgarantie von Besserbrauer
thumb spacer - Bierbrauset im Test
thumb spacer - Bierbrauset im Test
thumb spacer - Bierbrauset im Test
thumb spacer - Bierbrauset im Test
39,90 EUR
59,90 EUR
28,95 EUR
74,90 EUR
-
-
Unser Favorit
braufaesschen |Bierbrauset zum selber brauen | Pils im 5 Liter Fass | In 7 Tagen fertig Männer, Freund oder Vater
thumb spacer - Bierbrauset im Test
39,90 EUR
Foodist Bier Brau Set zum Selbermachen | Pils Helles | Premium Bier Geschenk für echte Männer und Frauen zum Selberbrauen mit Brau-Buch Anleitung | DIY Kit
thumb spacer - Bierbrauset im Test
59,90 EUR
-
Braukönig® Bier-Braufass
thumb spacer - Bierbrauset im Test
28,95 EUR
Braubox®, Sorte Weizenbier ● Bierbrauset zum Bier brauen in der Küche ● mit Erfolgsgarantie von Besserbrauer
thumb spacer - Bierbrauset im Test
74,90 EUR
-

 

Die benötigte Ausstattung und Zutaten

Jede Heimbrauerei benötigt eine gewisse Grundausstattung. Die Liste an Zutaten und Zubehör ist aber recht überschaubar. Einige Gegenstände dürften bereits im Haushalt vorhanden sein, wie z.B. Flaschen mit Bügelverschluss*  oder ein Kochthermometer* . Anschaffen sollte man sich allerdings einen professionellen Gärbehälter sowie eine Bierspindel. Sie sollten hier jedoch überprüfen, ob das Zubehör nicht schon in Ihrem Bierbrauset enthalten ist. Als Zutaten werden für die Herstellung eines klassischen Pils lediglich Malz, Hefe und Hopfen benötigt. Sollten Sie verschiedene Geschmacksvarianten ausprobieren möchten, sollten Sie sich ebenso Bieraromen besorgen. Im Übrigen ist ein Bierbrauset eine perfekte Geschenkidee, beispielsweise auch in Kombination mit einem Bartpflege-Produkt für Ihren Mann oder Freund.

Die von uns vorgestellten Bierbrausets bringen all das Zubehör und die Zutaten mit sich, jedoch lässt sich Folgendes allgemein als notwendig benennen:

  • Gärbehälter
  • Bierspindel
  • leere Flaschen (zum Abfüllen, damit das Bier länger haltbar ist)
  • Kochthermometer
  • Malz, Hopfen und Hefe
  • Bieraromen

Wenn diese Dinge im Lieferumfang eines Bierbrausets enthalten sind, handelt es sich um ein sehr gutes Set. Denn dadurch können Sie sofort nach dem Auspacken mit dem Bierbrauen loslegen. 

 

Vorteile eines Bierbrauset in unserem Test

Grundsätzlich können alle erwähnten Gegenstände und Zutaten in Super- und Fachmärkten zugelegt werden. Jedoch sind Sets empfehlenswert, in denen diese bereits zum Lieferumfang gehören. Ein gutes Set enthält alles Notwendige für den ersten Brauversuch. Außerdem sind die Zutaten mengentechnisch bereits aufeinander abgestimmt, so dass Sie sich keine Sorgen um das richtige Mengenverhältnis machen müssen. So werden die mitgelieferten Zutaten einfach vollständig in den Gärbehälter gegeben, ohne die genauen Mengen ausfindig machen zu müssen. Lediglich das Zugeben des Wassers muss selbst abgemessen werden.

Ein weiterer Vorteil der Sets ist, dass die enthaltene Maische bereits vorgehopft ist. Unser Bierbrauset Test hat gezeigt, dass dadurch der Gärprozess schneller einsetzt und sicher gelingt. Hervorzuheben sind außerdem die praktischen Gärbehälter, in denen man das Bier nicht nur ansetzen, sondern auch reifen lassen kann. Mit einem praktischen Zapfhahn kann das Bier nach Gärung sogar bequem direkt abgezapft werden. Alternativ kann das selbst gebraute Bier auch in Flaschen abgefüllt werden, wodurch es hier weiter reifen kann.

 

Die rechtlichen Vorgaben zum Bierbrauen

Während die Herstellung von Spirituosen strengen Regeln und Beschränkungen unterliegt, hat der Hobbybrauer beim Bier freie Hand. Sowohl alkoholhaltiges als auch alkoholfreies Bier darf ohne Meldung und Beschränkung zu Hause gebraut werden. Auch die kostenfreie Weitergabe an Freunde oder Familie ist erlaubt. Beim heimischen Bierbrauen sind Sie zudem nicht an das Reinheitsgebot gebunden und können daher mit Aromen und Zutaten nach Herzenslust experimentieren. Verboten ist es allerdings, das selbst gebraute Bier zu verkaufen. Bei einem Verkauf mit Gewinnabsicht muss die Menge, die produziert wird, dem Hauptzollamt gemeldet werden. Neben der Entrichtung der Biersteuer ist zudem eine entsprechende Gewerbeanmeldung notwendig. Außerdem muss das Bier dann auch nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut werden. Aufgrund der Vielzahl an Vorgaben ist es daher nicht empfehlenswert, das selbst gebraute Bier zu verkaufen. Besonders ein kostendeckendes Bier zu brauen gestaltet sich als sehr schwierig, denn professionelle Brauereien stellen Bier in größeren Mengen her und können es so günstiger verkaufen. Lediglich die Besetzung einer Nische in Bezug auf die Geschmacksrichtung oder das Rezept kann womöglich zu einem Erfolg führen.

Grundsätzlich dürfen pro Jahr zwei Hektoliter Bier ohne Meldung, Beschränkung und Besteuerung privat gebraut werden. Wer diese Menge überschreitet oder das Bier vermarkten möchte, muss Steuern entrichten. Diese richten sich nach dem Stammwürzegehalt und der Flüssigkeitsmenge. Durchschnittlich werden pro Hektoliter ca. fünf Euro erhoben. Alkoholfreies Bier mit einem Alkoholgehalt von bis zu 0,5 Prozent ist jedoch steuerfrei.

 

Bierbrauen als Hobby – unser Bierbrauset Test

Die meisten Heimbrauer betrachten ihre Tätigkeit als Hobby. Einige Hobbybrauer stellen dabei Bier auf wirklich professionellem Niveau her. Schließlich bereitet es große Freude, mit neuen Rezepten und Geschmacksrichtungen zu experimentieren. Gerade die Premium-Bierbrausets, wie beispielsweise das braufaesschen, verfügen über viele verschiedene Aromen, so dass ein Experimentieren möglich ist. Auf einer Party oder einem Gartenfest können Sie Freunde mit Ihrem selbst gebrauten Bier überraschen. Denn ein leckeres, kühles und ausgefallenes Bier kommt immer gut an. Außerdem sind Bierbrausets immer eine gute Geschenkidee. Doch darüber hinaus ist es durchaus sinnvoll, sein eigenes Bier zu produzieren. So können Sie Geschmack und Alkoholgehalt einfach selbst bestimmen. Wer sich mit den passenden Zutaten ausstattet kann zudem verschiedene Biersorten ausprobieren. Dadurch sind Sie nicht an das Bierangebot des lokalen Supermarktes gebunden.

 

Der Aufwand mit einem Bierbrauset aus unserem Test

Wer mit einem neuen Bierbrauset arbeitet, stellt schnell fest, dass es keinen großen Aufwand für das Bierbrauen erfordert. Die mitgelieferten Anleitungen erklären Schritt für Schritt das genaue Vorgehen. Außerdem sind in den Anleitungen diverse Tipps für Rezepte enthalten. Besonders positiv sind die Anleitungen, weil sie in den einzelnen Schritten erklären, was gerade mit Ihrem Bier passiert. So wird Bierbrauen schnell zu einer interessanten Freizeitbeschäftigung wie Kochen oder Backen. Gerade Männer finden großen Gefallen daran, ihr eigenes Bier zu brauen und anschließend in einer gemütlichen Runde zu trinken. Außerdem ist der zeitliche Aufwand aufgrund der vorgehopften Maische sehr gering. Der Gärprozess setzt dabei bereits innerhalb weniger Minuten ein. Die Vorbereitung dauert ungefähr 10 Minuten. Danach reift das Bier eine Woche lang wobei jedoch keine Interaktionen notwendig sind.

 

Der Reifungsprozess

Bevor Sie das selbst gebraute Bier verkosten können, müssen Sie es je nach Bierbrauset ca. ein bis zwei Wochen reifen lassen. Dabei können Sie es wahlweise im Gärbehälter belassen oder in leere Bügelbierflaschen abfüllen. Ungefähr zwei Tage vor dem Trinken sollten Sie den Gärbehälter oder die Flaschen in den Kühlschrank stellen. Dadurch kann der Reifeprozess in die finale Runde gehen und Sie genießen anschließend ein leckeres kühles Bier. Die genaue Dauer der einzelnen Prozesse ist jedoch in der entsprechenden Anleitung erwähnt, so dass Sie sich hier keine Sorgen machen müssen. Sie werden stets an der Hand geführt und können prinzipiell keine Fehler machen. 

 

Fazit zum Bierbrauset Test

Wie Sie nun wissen, ist das heimische Bierbrauen sehr einfach und bereitet große Freude. Wir haben bereits in unserem Vergleich der einzelnen Sets erwähnt, dass das Bierbrauen selbst eine Kunst ist. Doch mit einem guten Bierbrauset ist es quasi ein Kinderspiel. Denn die Zutaten und das Zubehör sind im Lieferumfang enthalten, so dass Sie sofort mit dem Brauen starten können. Darüber hinaus sind die Sets mit einer übersichtlichen Anleitung ausgestattet, die jeden einzelnen Schritt und Prozess leicht verständlich erklärt. Auf diese Weise ist es selbst für Einsteiger überhaupt nicht schwierig, das eigene Bier zu brauen. 

Wir hoffen, Ihnen mit unserem Ratgeber die wichtigsten Informationen zur Heimbrauerei gegeben zu haben. Sie werden sicher überzeugt sein und ein Bierbrauset kaufen. Ob für die eigene Heimbrauerei oder als perfekte Geschenkidee, zum Beispiel auch in Kombination mit einem guten Bartpflege-Produkt. Mit einem solchen Brauset werden Sie jedem Mann eine große Freude bereiten.

 

Bild: © Lumixera / stock.adobe.com